Hat Tom Brady eine Haartransplantation bekommen? Unser Experte deckt auf

Tom Brady ist ein amerikanischer Sportler, der als der beste Quarterback aller Zeiten gilt. Er war 20 Jahre lang ein Starspieler bei den New England Patriots, bevor er sich zurückzog und zu den Tampa Bay Buccaneers wechselte.

Wenn Sie jedoch einige seiner Fotos im Internet gesehen haben, sind Ihnen wahrscheinlich einige Veränderungen an seinem Haaransatz aufgefallen. Das bringt uns zu der Frage: Hat Tom Brady eine Haartransplantation bekommen?

In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über die Haartransplantation von Tom Brady wissen müssen. Außerdem sehen wir uns Fotos von Tom Bradys Haaren im Laufe der Jahre an.

Fangen wir an.

Wie entwickelt sich der Haaransatz von Tom Brady?

Wie alle Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ist auch Tom Brady mit zahlreichen Fotos im Internet vertreten - sei es auf dem Fußballfeld oder bei Veranstaltungen mit seiner Frau auf dem roten Teppich, Gisele Bündchen.

Werfen wir einen Blick auf die Frisur von Tom Brady im Laufe der Jahre:

2000

Tom Brady war 20 Jahre alt, als er sich den New England Patriots anschloss. Er gewann viele Auszeichnungen, darunter sieben Superbowl-Siege!

Damals hielt der erfolgreiche Sportler seine Frisur kurz. Obwohl der Spieler keine wallenden Locken hatte, war sein Haar gesund.

2002

Im Jahr 2002 begann das Haar dieses Sportlers dünner zu werden, was auf Haarausfall hinweist. Der zurückweichende Haaransatz war anfangs nicht sichtbar. Im Laufe der Jahre wurde sein Haarausfall jedoch immer deutlicher.

In der Regel ist Haarausfall die Folge von hormonellen Veränderungen, medizinischen Erkrankungen, Unfällen und Alterung.

Im Fall von Brady spekulierten die Fans, dass sein Haarausfall ein Zeichen von Kahlköpfigkeit bei Männern. Außerdem war der Haarausfall genetisch bedingt. Sein Vater, Tom Brady Sr., zeigte ebenfalls Anzeichen von Haarausfall bei Männern.

2005

Tom Brady hatte eine neue Frisur, als er sich in der Off-Season einen sehr kurzen und sauberen Haarschnitt zulegte.

Der Hall of Fame-Quarterback zeigte seinen Bürstenschnitt, als er in den Hamptons, New York, USA, an der Mercedes Benz Polo Challenge teilnahm.

2007

Der Sportler erregte das Interesse seiner Fans, als sein Haaransatz voller und dichter zu werden begann. Die Fans vermuteten, dass der revitalisierte Haaransatz das Ergebnis einer Haartransplantation war. In der Tat war sein Haar nach der Operation gesünder als vor der Operation.

Von 2007 bis 2011 ließ sich Tom Brady die Haare wachsen und betonte die Veränderung des Volumens seiner Locken. Die Medien nannten dies seine "Langes Haar ist mir egal"-Phase.

Hat Tom Brady eine Haartransplantation bekommen?

Matt Dominance mit seiner Meinung zu Tom Brady und der Frage, ob er eine Transplantation hatte oder nicht

Auf den Fotos von Tom Brady aus den Jahren 2002 bis 2007 sieht man deutliche Veränderungen an seinem Haaransatz.

In den Jahren 2002 bis 2004 wurde zum Beispiel sein schütterer Haaransatz deutlich. Außerdem sieht man auf einigen seiner Fotos schüttere Ecken, wo seine Frisur die Stirn nicht bedeckt.

Im Jahr 2005 rasierte sich der Starspieler in der Nebensaison den Kopf. Die gewagte Frisurenwahl ließ viele Fans vermuten, dass er sich zu diesem Zeitpunkt für eine Haartransplantation entschied.

Auf seinen Fotos aus dem Jahr 2007 sah Tom Bradys Haar gesünder aus als auf seinen früheren Fotos. Fußballfans und Journalisten bemerkten, dass sein schütterer Haaransatz voller und dicker wurde. Leider hat sich der Footballspieler nicht öffentlich über seine Haartransplantation geäußert.

Der Fußballer hat keine Narbe von einem Einschnitt nach der Operation. Bei herkömmlichen Haartransplantationen, wie der Technik der Transplantation von Follikeleinheiten (FUT), hinterlässt das Verfahren in der Regel eine Narbe aufgrund des Einschnittes.

Der Hauptgrund ist, dass die Ärzte Einschnitte an der Kopfhaut vornehmen. Daher ist es wahrscheinlicher, dass Tom Brady sich der FUE-Methode unterzogen hat.

Was ist eine FUE-Haartransplantation?

Die Follicular Unit Extraction (FUE) ist eines der effektivsten Verfahren zur Haarwiederherstellung. Zunächst einmal ist die Methode ein schmerzfreies Verfahren.

Außerdem erfordert das FUE-Verfahren im Gegensatz zur Follicular Unit Transplant Technique (FUT) keine Schnitte. Außerdem deckt die FUE im Vergleich zur Direkthaarimplantation (DHI) größere Bereiche ab.

Im Grunde genommen entnimmt der Arzt Haarfollikel aus dem Spenderbereich. Die meisten Spenderflächen befinden sich im Nacken und am Hinterkopf. Nach der Entnahme verpflanzt der Arzt die Haarfollikel mit speziellen Instrumenten in die kahle Stelle.

Im Durchschnitt dauert der Heilungsprozess fünf bis sieben Monate.

Die Nachbereitung

Hatte Tom Brady eine Haartransplantation? Das Haar des Footballspielers hat sich seit 2007 stark verändert. Sein Haar begann dichter und voller zu werden, vor allem am Haaransatz.

Im Jahr 2005 rasierte sich der Sportler den Kopf, was darauf schließen lässt, dass er sich in der Nebensaison einer Haartransplantation unterzog. Außerdem hat Brady nach der Operation keine Narbe, so dass es wahrscheinlicher ist, dass er sich der Follicular Unit Extraction oder der FUE-Methode unterzogen hat.

Ähnliche Beiträge